Hilfsnavigation:

Headnavigation ueberspringen

Vögel des Glücks im NSG Finkenfeld

klick

Im Naturschutzgebiet Finkenfeld gibt es eine Menge zu beobachten. Das Gebiet ist ein beliebtes Brutgebiet für den Großen Brachvogel, Kiebitze und Schafstelzen. Aber auch als Rastgebiet gewinnt es aufgrund seines weiten und offenen Charakters mehr und mehr an Bedeutung. So lassen sich hier im Frühjahr und Spätherbst regelmäßig Kraniche nieder. Sie nutzen flache Senken als Schlafplatz, während sie tagsüber bevorzugt auf umliegenden Stoppeläckern nach Nahrung suchen. Am besten entdeckt man die majestätischen Vögel mit dem Fernglas vom Beobachtungsturm aus. Er wurde 2010 im Rahmen des NaTourismus-Projekts eröffnet um das Schutzgebiete für Einheimische und Touristen besser erlebbar zu machen. Die Kosten haben sich die Naturschutzstiftung des Kreis Steinfurt und das Land NRW geteilt. Zu den pflanzlichen Kostbarkeiten im Finkenfeld gehören Kriechweide, Schildehrenpreis und Wassernabel. Sie alle profitieren von einer Bewirtschaftung mit nur geringer Düngung.

klick
klick
klick

nach oben